Mehr Sicherheit für Ihre Projekte

Architekten und Planer

24/7 dauerhafte Überwachung

Ein aktives System überwacht die gefährdeten Flächen rund um die Uhr, damit ein möglicher Schaden sofort erkannt wird. Passive Systeme werden im Zuge von Dachwartungen zur zerstörungsfreien Feuchtemessung eingesetzt.



Sofortige Alarmierung

Sobald einer der hochempfindlichen Feuchtigkeitssensoren einen erhöhten Wert erkennt, wird der Alarm ausgelöst. Die Alarmierung erfolgt per akustischem Signal der Zentraleinheit, damit Sie sofort reagieren können. Die Daten können am Smartphone ausgewertet werden.



Geringer Stromverbrauch

Trotz dauerhafter Überwachung wurde unser System so entwickelt, dass der Stromverbrauch so gering wie möglich ist. Die Stromkosten sind also marginal und werden Ihnen kaum auffallen.

Schaden kann sofort lokalisiert werden

Durch unsere innovativen Flächensensoren lässt sich ein Schaden auf die betroffene Fläche eingrenzen. Somit kann die genaue Stelle schnell und einfach zugänglich gemacht und abgedichtet werden. Nur so können Folgeschäden minimiert werden.



Keine Wartungs und Folgekosten

Es entstehen keine Kosten zur regelmäßigen Wartung oder monatliche Gebühren zur Datenauslese.



Messgenauigkeit

Passive Lösungen liefern meist nur "Wasser" oder "kein Wasser" was sehr problematisch ist, da ein Anstieg der Feuchtigkeitswerte durch Kleinleckagen nicht im Frühstadium erkannt wird. Die Schwellwerte bei Optidry können selbstvertändlich der Einbausituation angepasst werden. Optidry zeichnet die exakten Messwert dauerhaft auf. Das hilft bei der späteren Schadensanalyse und spart enorme Folgekosten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert